06.
Feb
2017

7
min

Sklavenhalter

"Sklavenhalter" ist eine Kurzgeschichte von Alexander Djatschenko, eines russischen Priesters und Schriftstellers.

Der Batjuschka las für den Mullah die Bergpredigt aus dem Matthäusevangelium. Dem Mullah gefiel das alles sehr.

„Wieso bist du denn dann kein orthodoxer Christ?“, wunderte sich der Batjuschka.

„Nun, wenn ich, abgesehen von diesen Worten, auch noch dein Leben sehen könnte, das diesen Worten entspricht, dann würde ich auch orthodoxer Christ werden“, antwortete der Mullah.

Ihr wundert...

Weiterlesen...

12.
Dez
2016

3
min

Eine Begebenheit in Paris

"Eine Begebenheit in Paris" ist eine Kurzgeschichte von Alexander Djatschenko, eines russischen Priesters und Schriftstellers.

Neulich war ich am Sitz des Metropoliten. Ich stand dort im Flur, sprach mit den Vätern, und da kam mir ein bekannter Batjuschka entgegen. Sooft ich ihn sah, hatte er immer ein freudiges Lächeln aufgesetzt. Er war früher Offizier beim Speznas und ist später Priester geworden. Um sich herum scharte er junge Leute, so vierzig Mann, Jungen und Mädels, mit denen er Sport trieb...

Weiterlesen...

05.
Dez
2016

7
min

Leseprobe: Wanjas Reise zum heiligen Johannes von Kronstadt

Die Erzählung "Wanjas Reise zum heiligen Johannes von Kronstadt" erscheint bei Edition Hagia Sophia. (weitere Info zum Titel)

Als Pjotr und Wanja in das Hotel kamen, wartete auch dort bereits eine größere Anzahl Menschen auf Vater Johannes. Der Samowar kochte, die Tische waren mit Teebechern und Gebäck gedeckt, doch vor der Ankunft des Priesters rührte niemand den Tee und die Speise an. In jedem Zimmer befanden sich vor den Ikonen kleine Tische, auf denen Zettel und Bleistifte lagen.

Maria Petrow...

Weiterlesen...

30.
Nov
2016

17
min

Leseprobe: Hundert Tage vor der Sintflut

Die Erzählung "Hundert Tage vor der Sintflut" erscheint bei Edition Hagia Sophia. (weitere Info zum Titel)

Beim Sonnenaufgang saß Sem, Noahs Erstgeborener, auf einem Baumstamm, ganz nahe am Wasser, und betrachtete eine große Perle, welche auf seiner Handfläche schimmerte. Er grübelte: Sollte er daraus ein Schmuckstück für Lea fertigen, oder sie einfach Vater geben? Oder sie vielleicht Dinah schenken? Dinah würde sie zu schätzen wissen.

Diese Perle hatte er gestern gefunden, als er früh morgens a...

Weiterlesen...

21.
Nov
2016

1
min

Wanjas Reise zum heiligen Johannes von Kronstadt

Dieses Kinder- und Jugendbuch erzählt die abenteuerliche Reise eines 14-jährigen Jungen, Sohn eines orthodoxen Priesters, zum heiligen Johannes von Kronstadt. Der fromme Wanja, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal den heiligen Johannes persönlich zu treffen, wird nicht von seinen Eltern in den Zug gesetzt, sondern macht sich ohne deren Wissen auf die weite gefährliche Reise, bis er schließlich – mit Gottes Hilfe – zu dem großen Seelenhirten der Kirche gelangt und diesen in Kronstadt trifft.

Diese wunderbare Erzählung beruht auf einer wahren Geschichte, die sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts zugetragen hat und erschien erstmals im Jahre 1911 in Russland. Es ist eine ermutigende Geschichte für Kinder, die ihnen zeigt, wie Mut und Glauben bei Gott auf Gehör stoßen und nicht unbeantwortet bleiben.

Weiterlesen...

1 2 3